Home | Impressum | Anfahrt | Kontakt | Intranet |

LEISTUNGEN
HEBERGER INTERNATIONAL

modus2 und punkthaus

Als Antwort auf die aktuelle Flüchtlingssituation hat Heberger zwei Unterkunftsmodelle entwickelt -

  • modus 2 - ein Wohnobjekt, das für den sozialen Wohnungsbau entwickelt wurde, vorerst im gleichen Grundriss aber als Flüchtlingsunterkunft genutzt werden kann.
  • das Punkthaus - als Antwort auf die schnellstmögliche Schaffung von Unterkunftsmöglichkeiten ohne Berücksichtigung der Nachnutzung, dafür mit optimierter Bauzeit und optimierten Baukosten.

 

 

 

modus2


funktionales Wohnen –
sozialer Wohnungsbau und Flüchtlingsunterkunft


Um ein nachhaltiges Modell anbieten zu können, das vor allem das Thema der Nachnutzung berücksichtigt, stellen wir Ihnen hier unser Konzept modus2 vor –
ein Wohnobjekt, das für den sozialen Wohnungsbau entwickelt wurde, vorerst im gleichen Grundriss aber als Flüchtlingsunterkunft genutzt werden kann.

 

 

 

Die großen Vorteile unseres Produktes sind:

  • Die Berücksichtigung der Nachnutzung
  • Die Flexibilität durch Modulbauweise
  • Optimierte Baukosten durch Fertigteilbauweise
  • Kurze Bauzeit durch typisiertes Baukonzept

 

 

Das Projekt bearbeiten wir in Kooperation mit dem Architekturbüro Gooss.

 

 

_______________________________________________________________________

 

Das punkthaus  ist ein Wohnobjekt für Flüchtlinge ohne Berücksichtigung der Nachnutzung.

Das Punkthaus wird derzeit in Ludwigshafen Mundenheim errichtet.

  • 4 baugleiche Gebäude
  • BGF pro Gebäude 720 m²
  • 54 Personen pro Gebäude, insgesamt 216 Personen

 

 

 

Hier geht es zu einem aktuellen Projekt >>

 

KONTAKT

Heberger Hoch-,
Tief- und Ingenieurbau GmbH
Waldspitzweg 3
67105 Schifferstadt
Deutschland/Germany
Fon +49 (0) 62 35 930-0
Fax +49 (0) 62 35 930-237
info@heberger.de
Anfahrt

 

 

 

Das Projekt bearbeiten wir in Kooperation
mit dem Architekturbüro Gooss