Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Seite nutzen zu können.

Karriere bei uns

Modulares Bauen

Modular als schnelle Antwort auf steigenden Zeit- und Kostendruck

Als konkrete Antwort auf die aktuelle Flüchtlingssituation hat HEBERGER zwei Unterkunftsmodelle entwickelt.
  • modus 2funktionales Wohnen – sozialer Wohnungsbau und Flüchtlingsunterkunft, ein Wohnobjekt, das für den sozialen Wohnungsbau entwickelt wurde, vorerst im gleichen Grundriss, aber als Flüchtlingsunterkunft genutzt werden kann.
  • das Punkthaus – ein Wohnobjekt für Flüchtlinge ohne Berücksichtigung der Nachnutzung, als Antwort auf die schnellstmögliche Schaffung von Unterkunftsmöglichkeiten ohne Berücksichtigung der Nachnutzung, dafür mit optimierter Bauzeit und optimierten Baukosten.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Die Anpassung an verschiedene Grundstücke ist durch Modulbauweise gesichert.
  • Die Förderbedingungen für sozialen Wohnungsbau sind umgesetzt.
  • Die Frage der Nachnutzung ist beantwortet.
  • Die Bedürfnisse der Flüchtlinge sind berücksichtigt.

Ihr Ansprechpartner

Aysun Schwarz
Aysun Schwarz
Abteilung Hochbau, Gebäudetechnik und Modulares Bauen

06235 930-220
aysun.schwarz@heberger.de

Imagefilm

Unsere Leistungen. Unsere Werte.

Wir leisten mehr! Unter diesem Motto steht unser neuer Imagefilm. Erleben Sie, was HEBERGER ausmacht und was uns von anderen Unternehmen am Markt unterscheidet.

Neuauftrag von BASF

Neuauftrag von BASF

Neuauftrag von BASF

Neuer Auftrag BASF Acetylenanlage: Im Rahmen des Neubaus einer Acetylenanlage im Ludwigshafener Werk der BASF realisiert HEBERGER einen Teilauftrag für 6,7 Mio. Euro.