Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Seite nutzen zu können.

Karriere bei uns

Kabelleitungsbau

Lösungen für das Versorgungswesen

Im Bereich des Kabelleitungsbaus konzentriert sich HEBERGER auf hochwertige und einfallsreiche Lösungen des Versorgungswesens.

Unser Leistungsspektrum erstreckt sich von der Erstberatung mit ausführlicher Planung und Berechnungen über eine Antrags- bzw. Genehmigungsphase bis hin zur abschließenden Kostenanalyse mit nachfolgender Bauausführung. Dabei setzen wir, sowohl bei der Erstellung von Kabelgräben und Herstellung von Hausanschlüssen, als auch bei der Lieferung und Verlegung von Versorgungskabeln, Glasfaser- und Telekommunikationskabeln, auf maximale Kundenzufriedenheit.


Effizient und nachhaltig

  • Jahresvertragspartner der Energieversorger in unserer Region
  • Ladeinstrastruktur für die Elektromobilität als Komplettdienstleister
  • Kabel- und Leerrohrverlegung jeglicher Art inklusive der kompletten Tiefbauleistung
  • Elektromontage und -demontage im Nieder- und Mittelspannungsbereich
  • Montage/Lieferung von Energie-, Telekommunikation, Glasfaser, LWL-Kabel und Kabelgarnituren bis 20 KV
  • Stellen und betriebsfertiger Anschluss von Straßenbeleuchtungsanlagen

Ihr Ansprechpartner

Nicole Schuh-Kovacic
Nicole Schuh-Kovacic
Abteilung Kabelleitungsbau

+49 6235 930-284
Nicole.Schuh-Kovacic@heberger.de

Imagefilm

Unsere Leistungen. Unsere Werte.

Wir leisten mehr! Unter diesem Motto steht unser neuer Imagefilm. Erleben Sie, was HEBERGER ausmacht und was uns von anderen Unternehmen am Markt unterscheidet.

 

Heidelberg, Wohnen im Höllenstein

Heidelberg, Wohnen im Höllenstein

Auftrag zum Bau von 85 Wohn-Einheiten

Der Auftrag umfasst die Umsetzung zum Bau von 85 Wohneinheiten, einem Nachbarschaftszentrum, einem Cafe, verschiedene Gewerbe-Einheiten, Arztpraxen und einer Tiefgarage mit 56 Stellplätzen.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?