Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Seite nutzen zu können.

Karriere bei uns

Tragwerksplanung

Ausgereifte Tragwerksplanung durch Experten-Wissen

Unsere Experten der Tragwerksplanung greifen auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz zurück, der auf jahrelanger Umsetzung verschiedenartigster Projekte beruht.

Unsere Tragwerksplaner entwerfen das Tragwerk von Gebäuden und anderen baulichen Anlagen. Meist erstellen wir nach dem im Bauordnungsrecht erforderlichen Standsicherheitsnachweis. Grundlage unserer statischen Berechnungen sind Last- und Tragfähigkeitsannahmen sowie Berechnungsmodelle, die üblicherweise den entsprechenden Normen entnommen werden. Die Tätigkeit unserer Tragwerksplaner wird oft mit weiteren Aufgaben, wie z. B. der Wärmeschutzberechnung oder dem Brandschutznachweis verbunden. Immer ist es das Ziel unserer Fachleute, die erforderliche Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit einer Baukonstruktion während der vorgesehenen Lebensdauer mit den Forderungen nach Wirtschaftlichkeit und Ästhetik in Einklang zu bringen. Im Regelfall sind unsere Tragwerksplaner Bauingenieure, die im Rahmen ihres Studiums umfassende Kenntnisse sowohl der Statik von Tragstrukturen als auch der baustoffspezifischen Bemessung in Beton- und Stahlbetonbau, Holz- und Stahlbau erhalten haben.


Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit

  • Bemessung von Tragstrukturen in Beton- und Stahlbetonbau, Holz- und Stahlbau
  • Berechnungen von Last- und Tragfähigkeitsannahmen
  • Bemessung auch beim Bauen im Bestand
  • Wärmeschutzberechnung oder Brandschutznachweis möglich
  • Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit ist Grundvoraussetzung – Wirtschaftlichkeit und Ästhetik das Ziel

Ihr Ansprechpartner

Simone Engler
Simone Engler
Abteilung Tragwerksplanung

06205 399-325
simone.engler@heberger.de

Imagefilm

Unsere Leistungen. Unsere Werte.

Wir leisten mehr! Unter diesem Motto steht unser neuer Imagefilm. Erleben Sie, was HEBERGER ausmacht und was uns von anderen Unternehmen am Markt unterscheidet.

 

Neuauftrag von BASF

Neuauftrag von BASF

Neuauftrag von BASF

Neuer Auftrag BASF Acetylenanlage: Im Rahmen des Neubaus einer Acetylenanlage im Ludwigshafener Werk der BASF realisiert HEBERGER einen Teilauftrag für 6,7 Mio. Euro.