Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Seite nutzen zu können.

Karriere bei uns

Gesundheitsschutz

Wohlbefinden wirkt sich direkt auf die Produktivität aus.

Wenn das Arbeitsumfeld Gesundheit und Wohlbefinden fördert, wirkt sich das direkt auf die Qualität der geleisteten Arbeit aus. Das ist für HEBERGER nichts neues. Gelebtes Gesundheitsschutzmanagement schlägt sich als Mehrwert in den Kennzahlen durch.

Der betriebliche Gesundheitsschutz beschäftigt sich mit den langfristigen Auswirkungen der Arbeit auf die Gesundheit der Beschäftigten. Der Gesundheitsschutz gehört neben der Arbeitssicherheit zu den Unternehmerpflichten nach dem Arbeitsschutzgesetz. Ziel ist die Prävention arbeitsbedingter Gesundheitsstörungen und Berufskrankheiten. Positiver und gewünschter Effekt des betrieblichen Arbeitsschutzes ist, dass Mitarbeiter die sich wohl und gesund fühlen, sich gerne einsetzen  und mehr leisten. Das sind die besten Voraussetzungen für ein im wahrsten Sinne des Wortes „gesundes Unternehmen“. Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit gehören zu den Unternehmerpflichten, die wir gerne ernstnehmen.


Gesundheitsschutz lohnt sich für jeden

  • Arbeitsunfälle und Gesundheitsgefahren am Arbeitsplatz sollen vermieden werden
  • Unfallverhütungsvorschriften sind zu beachten und Erste Hilfe ist organisieren
  • Eine Fachkraft für Arbeitssicherheit, ein Betriebsarzt und Sicherheitsbeauftragte unterstützen bei der Umsetzung der Sicherheitsmaßnahmen
  • Unsere Sicherheitsfachkräfte verfügen über umfangreiche sicherheitstechnische Fachkenntnisse

Ihr Ansprechpartner

Uwe Winkler
Uwe Winkler
Abteilung Arbeits-, Umwelt und Gesundheitsschutz

+49 6235 930-435
uwe.winkler@heberger.de

Imagefilm

Unsere Leistungen. Unsere Werte.

Wir leisten mehr! Unter diesem Motto steht unser neuer Imagefilm. Erleben Sie, was HEBERGER ausmacht und was uns von anderen Unternehmen am Markt unterscheidet.

Grundsteinlegung in Großkrotzenburg

Grundsteinlegung in Großkrotzenburg

Neubau eines Pflegeheims

Im November 2019 war es wieder soweit – eine Grundsteinlegung. Diesmal in Großkrotzenburg beim schlüsselfertigen Neubau und Anbau des Pflegeheims Theresa.