Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Seite nutzen zu können.

Karriere bei uns

Forschungsprojekt

HEBERGER beteiligt sich am Forschungsprojekt CIRMAP

Als modernes und fortschrittliches Unternehmen beteiligen wir uns gerne an bauspezifischen Forschungsprojekten, um Raum für den technischen Fortschritt und Kapazitäten für Innovationen zu schaffen.

Unser aktuelles Forschungsprojekt CIRMAP wird von der EU (Interreg. North-West Europe des European Development Fund) gefördert und befasst sich mit dem 3D-Druck von Möbeln und Skulpturen aus recyceltem Beton.

Die entstehenden Formen werden direkt nach speziellem Wunsch der Orte geplant, an denen sie aufgestellt werden sollen. Nach Fertigstellung werden die Stücke in einer offiziellen Zeremonie aufgestellt und eingeweiht.


Gelebte Nachhaltigkeit

Seit einigen Jahren ist der 3D-Druck ein immer wichtiger werdender Faktor im Bereich der Forschung des Bauens. Komplexe Konstruktionen und Formen können kundenspezifisch angepasst und in kürzester Zeit realisiert werden. Jedoch enthält der für 3D-Druck-Konstruktionen benötigte Mörtel große Mengen an Zement und natürlichem Sand und weist daher eine schlechte ökologische sowie ökonomische Gesamtbilanz auf. Daher muss hier eine Alternative zum bislang verwendeten Mörtel geschaffen werden. Diese könnte in der Verwendung von recycelten Feinzuschlägen (recycled fine aggregate/RFA), einem Produkt, welches durch die Zerkleinerung von Bau- und Abbruchabfällen aus Beton gewonnen wird, liegen. Bislang wurde dieser Stoff, welcher in Nordwesteuropa jährlich zu 65 Mio. Tonnen anfällt, lediglich als Unterbau im Straßen- oder auch Hallenbau eingesetzt oder sogar entsorgt. Nun soll der wiederverwertbare Stoff jedoch zum Bau von 3D-Druck-Konstruktionen verwendet werden und somit den natürlichen Sand, der großteils aus empfindlichen Lebensräumen gewonnen wird, ersetzen. Mit genau dieser Thematik beschäftigt sich das aktuelle Forschungsprojekt CIRMAP.

Weitere Informationen: www.nweurope.eu

Ihr Ansprechpartner

Thomas Schattenfroh
Thomas Schattenfroh
Experte für nachhaltiges Planen und Bauen

+49 6235 930-453
thomas.schattenfroh@heberger.com

Flyer Forschungsprojekt

Interreg North-West Europe – CIRMAP

3D-Druck von Möbeln und Skulpturen aus recyceltem Beton. Erfahren Sie mehr über dieses spannende Forschungsprojekt.

Speyer, Neubau Wohnquartier Loopside

Speyer, Neubau Wohnquartier Loopside

Speyer, Neubau Wohnquartier Loopside

In Speyer, direkt am Rhein gelegen, entsteht schlüsselfertig ein weiteres topmodernes Wohnquartier. Dort entstehen 2 Gebäude mit insgesamt 80 Eigentumswohnungen und einer gemeinsam nutzbaren Tiefgarage.