Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Seite nutzen zu können.

Karriere bei uns

Produktionshalle

Neuer Produktionsbereich für Nestlé

Die Nestlé Health Science GmbH plante angesichts der positiven Entwicklung im Bereich medizinische Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel Investitionen in Höhe eines zweistelligen Millionenbetrags in das Werk Osthofen. Der neue Produktionsbereich soll Anfang 2019 in Betrieb gehen.

Mit dem Werksausbau wurde im Oktober 2017 begonnen. Über 50 neue Arbeitsplätze werden in den kommenden zwei bis drei Jahren an dem Standort entstehen, der auf Sonden- und Aufbaunahrung spezialisiert ist. 330 Mitarbeiter sind derzeit im Werk Osthofen beschäftigt, 70 mehr als noch vor fünf Jahren. „Diese Investition ist ein klares Bekenntnis von Nestlé in den Standort Deutschland und speziell in das Werk Osthofen. Einmal mehr erweist sich ‚Made in Germany‘ als begehrtes Qualitätssiegel für anspruchsvolle Produkte, wie die von Nestlé Health Science“, so Frank Brinkmann, Werksleiter Nestlé Health Science Werk Osthofen. HEBERGER ist für den Bau des Produktionsgebäudes mit mehr als 9 Ebenen befasst.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Fix
Thomas Fix
Unternehmenskommunikation

+49 6235 930-242
thomas.fix@heberger.de

Deutsche Börse

Deutsche Börse

Rückblick: Umbau Teil der Dt. Börse

Die offensichtlichste Veränderung auf dem neu verlegten, dunklen Eichenparkett waren die neuen Maklerschranken. Fünf runde und zwei halbrunde Schranken erscheinen als gleichmäßig leuchtende Körper, die mit verschiedenen Lichtstimmungen bespielt werden können.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?