Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Seite nutzen zu können.

Karriere bei uns

Wohnungsbau

Richtfest Christian-Weiß-Siedlung

Bei einem der größten Bauvorhaben in Ludwigshafen wurde am Montag, 23. Oktober, Richtfest gefeiert: der Christian-Weiß-Siedlung in Ludwigshafen. Seit Montag hängt die Richtkrone über der Christian-Weiß-Siedlung im Stadtteil Süd. 17 Monate nach dem ersten Spatenstich im Mai 2016, ist die Neubebauung des Geländes zwischen Saarland-, Sebastian-Bach- und Kurfürstenstraße im Rohbau fertiggestellt. Im dritten Quartal 2018 werden die ersten Mieter in die insgesamt 153 Wohnungen einziehen.

 

Seit Mai 2016 entsteht im Ludwigshafener Stadtteil Süd die neue Christian-Weiß-Siedlung. Die Immobiliengesellschaft GAG und die Karlsruher Firma inwoca bauen insgesamt 164 Wohnungen. An einigen Gebäuden ist die Fassade bereits fertig, andere sind noch eingerüstet. Es feierten unter anderem Bürgermeister Wolfgang van Vliet, Christoph Heller (Ortsvorsteher), Klaus Dillinger (Baudezernent), Michael Veiga (inwoca), Ernst Merkel (GAG-Vorstand) und Abdulkadir Bayram (Polier, Heberger). Rund 150 Gäste wohnten dem Richtfest bei. Auf dem Areal der 2008 abgerissenen Häuserblöcke in Ludwigshafen-Süd, sind bisher insgesamt vier von fünf Bauteilen errichtet worden. Der Gebäude-Komplex erinnert an den ehemaligen Ludwigshafener Oberbürgermeister Christian Weiß, der von 1920 bis 1930 regierte.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Fix
Thomas Fix
Abteilung Unternehmenskommunikation

+49 6235 930-242
thomas.fix@heberger

Projektarbeit Baustelle

Projektarbeit Baustelle

Projektarbeit Baustelle

In zentraler Lage der Stadt Osthofen, im rheinland-pfälzischen Landkreis Alzey-Worms, entsteht ein Wohnquartier mit 11 Reihenhäusern und insgesamt 32 Wohneinheiten.